Unsere AGB "Präsentationstechnik"




zum
Internet-Shuttle

übersicht

Die folgenden Links bringen Sie zu den wichtigsten Abschnitten innerhalb unserer AGB. Sie können dorthin springen oder sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Verleih unserer Präsentationstechnik durchblättern bzw. ausdrucken.


Allgemeine Geschäftsbedingungen "Präsentationstechnik"

Allgemeines

MultiScan Multimedia Marianne Greßler (im folgenden kurz "MultiScan" genannt) erbringt Dienste ausschließlich auf der Basis der folgenden Geschäftsbedingungen. Mit der Annahme des Leistungsangebotes von MultiScan Multimedia treten widersprechende allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners außer Kraft. Das Verleihen der Präsentationstechnik erfolgt an Personen, Unternehmen und Institutionen aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland sowie allen deutschsprachigen Ländern. Zahlungen werden grundsätzlich in Deutschen Mark geleistet.

Vertragsschluß

Für das Zustandekommen eines Vertrages ist es notwendig, daß der Kunde den Fax-Vertrag ausdruckt, ausfüllt und der Firma MultiScan unterschrieben zusendet bzw faxt. Der Kunde erhält den bestätigten Vertrag umgehend zurück. Dies gilt gleichzeitig als Auftragsbestätigung. MultiScan kann den Vertragsschluß ohne Angabe von Gründen verweigern oder von der Vorlage schriftlicher Vollmachten bzw. von der Vorlage eines Handelsregisterauszuges abhängig machen.

Leistung
und Preise

MultiScan versendet je nach Sachverhalt 1 oder 2 Tage vor dem benötigten Termin ein komplettes, voll funktionstüchtiges Präsentationssystem inkl. Ersatzlampe, Software und aller Kabel per UPS, TNT oder einer vergleichbar zuverlässigen Spedition. MultiScan sichert das Eintreffen vor Ort mindestens 4 Stunden vor dem benötigten Termin zu.
Die Preise sind der aktuellen WWW-Angebotsseite zu entnehmen.
Die Transportkosten zum Kunden betragen für das Projektionssystem DM 92,-, für Leinwand und Projektionssystem zusammen DM 155,- (inkl. Transportversicherung). Für dringende (Next Day) und Wochenend-Lieferungen fallen je nach Spedition und Entfernung zusätzliche Kosten an, die der Kunde übernimmt.
Für den ordnungsgemäßen und pünktlichen Rücktransport ist der Kunde verantwortlich. Wünscht der Kunde den Rücktransport über Multiscan Multimedia, werden die gleichen Beträge wie für den Hintransport berechnet.

Zahlungs-
bedingungen

Es bestehen 3 Zahlungsmöglichkeiten:

1.) Zahlung durch Nachnahme
In diesem Fall wird das Präsentationssystem bei Entgegennahme durch den Kunden per Nachnahme gezahlt. Auf im Nachhinein anfallende zusätzliche Nutzungstage zahlt der Kunde 25% Aufschlag zum vereinbarten Preis. Zahlungsweise hierfür ist gegen normale Rechnung.

2.) Zahlung durch Einzugsermächtigung

3.) Zahlung mit Kreditkarte.
Wir akzeptieren VISA, Diners und EuroCard (MasterCard).

Ist ein Scheck / eine Zahlung / ein Konto nicht gedeckt, oder wird aus anderen Gründen eine Zahlung retourniert, wird der Kunde mindestens mit DM 25,- belastet und MultiScan ist von jeglicher weiteren Leistung entbunden.

Pflichten
des Kunden

Eventuell im Nachhinein anfallende Verlängerungstage der vorgesehenen Nutzung sind MultiScan sofort mitzuteilen.
Das Präsentationssystem besteht aus hochsensibler Technik. Der Kunde verpflichtet sich, entsprechend sorgsam mit den Komponenten zu hantieren. Störungen oder Mängel bezüglich der Installation und des Betriebes des Präsentationssystemes sind MultiScan unverzüglich anzuzeigen.

Haftungs-
beschränkungen

MultiScan wird ausdrücklich von allen Schadensersatzansprüchen freigestellt, die sich aus einer möglichen Nichtnutzbarkeit des Systems und aller damit verbundenen Dienstleistungen ergeben können. MultiScan übernimmt die Haftung nur für grob fahrlässige und vorsätzliche Vertragsverletzungen. Eine Haftung für einen durch einfache Fahrlässigkeit verursachten Schaden ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Suhl. Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung, auch wenn Dienstleistungen für andere deutschsprachige Kunden (Österreich, Schweiz, u.a.) realisiert werden.

Schluß-
bestimmungen

Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von MultiScan bestätigt sind. Mündliche Zusicherungen werden nicht Bestandteil des Vertrags. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Regelung zu setzen, die dem Zweck der Vereinbarung wirtschaftlich am nächsten kommt. Soweit eine Bestimmung unvollständig ist oder wird, gilt das entsprechende.
Der Kunde kann sich jederzeit diese AGB ausdrucken und auf eben diese aktuelle Variante berufen.
HomePage

CD-ROM
"Airbrush & Bodypainting"

zum
Internet Shuttle!

Post an uns


© MultiScan Multimedia, Fuhrmannstraße 18, D-98528 Suhl-Goldlauter / Germany, Tel.(+49)(3681)42515, Fax 42521, E-Mail webmaster@multiscan.com, modified 26-Jun-97 by André Gressler